PK - Team Felbermayr Simplon Wels

Das Team Felbermayr Simplon Wels konnte heuer zu Saisonbeginn einige Auslandsrennen sehr erfolgreich bestreiten, seit Mitte März 2020 wurden aber aufgrund der Corona-Krise alle Straßenrennen abgesagt und die Radprofis trainierten seither einzeln zuhause oder auf Straßen in der Nähe ihres Wohnortes. Jetzt ist aber endlich Licht am Ende des Tunnels: Mit Anfang Juli 2020 wird in Österreich mit den ersten Rennen gestartet. Am 4. und 5. Juli finden im Rahmen der Ennstal Tour insgesamt vier Einzelzeitfahren statt, an denen das Team Felbermayr Simplon Wels mit allen 10 Radprofis teilnehmen wird. Die Sicherheitsbestimmungen im Zusammenhang mit Corona werden dabei von den Veranstaltern vorbildlich eingehalten. Vom 7. bis 9. Juli 2020 folgen dann drei spektakuläre Einzelzeitfahren auf den Großglockner, das Kitzbüheler Horn und den Rettenbachferner. International sollten ebenfalls bereits im Juli erste Rennen möglich sein, geplant sind vom Welser Team Rundfahrten in Polen und Rumänien. „Es ist wichtig, dass wir jetzt wieder mit Rennen starten können. Unsere Radprofis können es nach tausenden Trainingskilometern kaum erwarten, sich endlich wieder in Wettbewerben zu messen“, betont Rennsportleiter Andreas Grossek.
zurueck weiter
DSC_1000.jpg "honorarfrei"
Bilddownload | Bildervorschau
DSC_1999.jpg "honorarfrei"
Bilddownload | Bildervorschau
DSC_2000.jpg "honorarfrei"
Bilddownload | Bildervorschau
DSC_2100.jpg "honorarfrei"
Bilddownload | Bildervorschau
DSC_3000.jpg "honorarfrei"
Bilddownload | Bildervorschau
DSC_3100.jpg "honorarfrei"
Bilddownload | Bildervorschau
DSC_3200.jpg "honorarfrei"
Bilddownload | Bildervorschau
DSC_3210.jpg "honorarfrei"
Bilddownload | Bildervorschau
DSC_3300.jpg "honorarfrei"
Bilddownload | Bildervorschau
DSC_3400.jpg "honorarfrei"
Bilddownload | Bildervorschau
DSC_3500.jpg "honorarfrei"
Bilddownload | Bildervorschau
DSC_3510.jpg "honorarfrei"
Bilddownload | Bildervorschau